Home
Bayerischer Gärtnerei-Verband e.V.
Sigmund-Riefler-Bogen 4
81829 München
Tel.:
Fax:
Email:
089 / 178 67 -0
089 / 178 67 -99
info@bgv-muenchen.de
 
"Tage der Kinder-Gärtnerei 2006"


Gärtnereien laden Kindergärten und Grundschulen zu einem Blick hinter die Kulissen ein 



Was macht eigentlich ein Gärtner? Eine Frage, die scheinbar kinderleicht zu beantworten ist. Scheinbar. Denn wer – ob Kind oder Erwachsener - weiß wirklich, wie der Gärtner Pflanzen vermehrt, wie er ihnen die besten Wachstumsbedingungen verschafft und sie schließlich für den Verkauf vorbereitet? Und wer weiß, wie man Florist oder Friedhofsgärtner wird?


Diese und andere Fragen beantworten vom 25.-29. September 2006 Gartenbaubetriebe aus dem ganzen Bundesgebiet im Rahmen einer Aktionswoche unter dem Titel "Tage der Kinder-Gärtnerei". 


Auch in Bayern laden in der letzten September-Woche zahlreiche Gartenbaubetriebe Kindergartengruppen und Schulklassen ein, die Welt der Pflanzen kennenzulernen. 

Ob in der Gärtnerei oder in der Baumschule, beim Friedhofsgärtner oder im Gemüsebau-Betrieb: Für die Kindergarten- und Grundschulkinder werden eine Menge Spiel, Spaß und Informationen rund um das Thema "Gärtner sein" geboten. Riechen, schmecken, fühlen und zahlreiche Informationen zu Anbau und Pflege von Blumen und Pflanzen gehören genauso dazu wie einfache praktische Tätigkeiten vom Eintopfen bis zum Ernten. Dabei haben sich die einzelnen Betriebe eine Menge ausgedacht, um den Kindern einige erlebnisreiche Stunden zu bieten - individuell abgestimmt auf die jeweilige Fachsparte und das Alter der kleinen Gäste.


Doch in der Gärtnerei gibt es nicht nur Pflanzen zu sehen, sie ist auch ein guter Ort, um beispielsweise nützliche und schädliche Insekten mit der Lupe zu beobachten oder um zu erfahren wie ein Komposthaufen richtig aufgesetzt wird. So lernen die Kinder, ihre Umwelt bewusst wahrzunehmen und erhalten einen Anreiz, sich selbst mit der Natur zu beschäftigen. Ganz nebenbei erfahren sie Wissenswertes über den Beruf des Gärtners, dessen Bild in der Öffentlichkeit noch häufig von Klischees geprägt ist.


Die Erfahrungen aus dem letzten Jahr zeigen: Kinder, Eltern und Erzieher/innen waren begeistert und den Betrieben hat es eine Menge Spaß gemacht. Auch in diesem Jahr ist die Resonanz bei den von den Gartenbaubetrieben eigens eingeladenen Kindergärten und Grundschulen groß. Gemeinsam mit vielen kleinen Gästen freuen sich deshalb die Gartenbaubetriebe auf eine gelungene Aktionswoche. 


ZVG/BGV
 
Pressetexte zum Download

  Der Natur auf der Spur beim "Herbst für kleine Gärtner"

  Was Kinder im Garten lernen können

  Balkonparadies für Kinder

  Von großen und kleinen Gartenzwergen

  Liste der teilnehmenden Betriebe

  Zahlen und Fakten zum Gartenbau in Bayern

 Logo "Tage der Kinder-Gärtnerei" (bei Bedarf Bild in höherer Auflösung per Mail anfordern)