Home
Bayerischer Gärtnerei-Verband e.V.
Sigmund-Riefler-Bogen 4
81829 München
Tel.:
Fax:
Email:
089 / 178 67 -0
089 / 178 67 -99
info@bgv-muenchen.de
 
Presse-Service
 
Hanging Baskets – prachtvolle Blütenkörbe fürs Freie


Es gibt sie noch, die einfachen Dinge, die das Herz so wunderbar erfreuen können. Im Frühling sind es die ersten Farbtupfer der Frühjahrsblüher, die das Grau des Winters durchbrechen. Ab Mai lassen dann die herrlichen Blüten- und Duftwelten der Beet- und Balkonpflanzen die Herzen höher schlagen. Im Hanging Basket – also im hängenden Korb – lassen sich mit ihnen ganz prächtige Arrangements fürs Freie zaubern. Übrigens: auch die "Bayerische Pflanze des Jahres", die "Sinnliche Sissi" macht sich prima in einem Hanging Basket.


Pressemeldung des Grünen Medienhauses zum Thema "Hanging Baskets"
(19.04.2017)

 
„Schauen, wo es wächst“ - beim „Tag der offenen Gärtnerei“ in Bayern



Es wächst, grünt und blüht in Bayern, der Sommer steht vor der Tür. Aber nicht nur in der Natur recken sich nun die Pflanzen und öffnen ihre Blüten. Auch in Bayerns Gewächshäusern tut sich eine Menge: Sommerblüher, Kübelpflanzen, mediterrane Kräuter und Gemüsejungpflanzen setzen zum Endspurt an. Denn nach dem letzten Frost dürfen sie ins Freie und bis dahin dauert es nicht mehr lange. Bevor ihre Schützlinge nach draußen umziehen, öffnen Bayerns Gärtner an einem gemeinsamen „Tag der offenen Gärtnerei“ ihre Gewächshäuser zum Besuch für alle Interessierten. „Schauen, wo es wächst“ heißt am 29.04.2017 das Motto. Denn die Gärtnereien zeigen, wie ihre Pflanzen herangezogen werden und was es für den Sommer 2017 an Trends und Neuheiten für Garten und Balkon gibt. 



Pressemappe zum Tag der offenen Gärtnerei 2017
(12.04.2017)
Pressefoto zum Tag der offenen Gärtnerei 2017  
 
Süße Ernte auf Balkon oder Terrasse – die Naschpaprika Dulcita ist das Bayerische Gemüse des Jahres 2017


Süße Paprika wächst im sonnigen Süden – und ab diesem Sommer auch auf bayerischen Balkonen und Terrassen.

Denn die Bayerischen Gärtner  bieten Naschpaprika-Pflanzen für den eigenen Anbau an. Jeder, der möchte, kann auf seinem Balkon oder im Garten frische knackige Früchte heranreifen lassen.


Pressemeldung zum Bayerischen Gemüse des Jahres 2017
 (05.04.2017)
Pressefoto "Dulcita"
Pressefoto "Dulcita schmeckt"    
 
Herzen gewinnen leicht gemacht - mit der Bayerischen Pflanze des Jahres 2017


„Herz ist Trumpf“, das gilt in diesem Jahr auch für Bayerns Gärten und Balkone. Denn eine ganz besondere Petunie hat die Kür zur „Bayerischen Pflanze des Jahres“ gewonnen: Ihre Blütenblätter zeigen purpurrote Herzen auf hellgelbem Grund und verleihen ihr ein edles Aussehen. Die „Sinnliche Sissi“ nennen Bayerns Gärtner sie daher liebevoll und sind überzeugt, dass sie zur „Herzkönigin des Sommers“ werden wird.


Pressemeldung zur Bayerischen Pflanze des Jahres 2017  (29.03.2017)
Pressefotos
 
Ein Feuerwerk der Farben mit Hornveilchen und Stiefmütterchen


Die ersten warmen Sonnenstrahlen nach dem Winter sind fantastisch. Sie locken Menschen wie Pflanzen hinaus ins Licht. Frühjahrsblüher zaubern erste farbige Tupfer in die Natur. Mit der immensen Farbpalette der Hornveilchen- und Stiefmütterchen-Blüten lassen sich die zarten Vorboten in ein wahres Feuerwerk der Farben verwandeln. So wird jeder Garten, jeder Balkon und jede Terrasse zum Blickfang.


Pressemeldung des "Grünen Medienhauses" zum Start in ein blühendes Frühjahr  (02.03.2017)

 
Herbstlich willkommen - farbenfrohe Pflanzen sorgen für gute Laune


In 200 Gärtnereien bundesweit heißt es ab dem 17.09.2016 "Herbstlich willkommen". Die ganze Pflanzenpracht des Herbstes und viele attraktive und robuste Bienenpflanzen warten dann auf alle Pflanzenfreunde. Denn ob der Garten oder Balkon groß ist oder klein: Herbstblüher sorgen für gute Laune bei den Menschen und helfen den Bienen, sich mit Vorräten einzudecken.


Pressemappe zur Aktionswoche "Herbstlich willkommen" (31.08.2016)

 
Fotos zur Pressemappe:  Aster mit Biene und Schmetterling  (Quelle: Härtl/LWG), Echinacea mit Bienen (Quelle: Helgert/LWG)
 

Der Herbst kommt - leuchtende Blüten begeistern Menschen und Bienen



Bayerns Gärtner haben es sich zum Ziel gesetzt, dass Bienen auch im Herbst nicht lange nach Nahrung suchen müssen: Rund 130 Gärtnereien in ganz Bayern bieten deshalb im September gezielt ein breites Sortiment an „Bienenpflanzen für den Herbst“ an. Während ihrer bayernweiten Aktionswoche „Herbstlich willkommen“ stellen sie besonders für Bienen attraktive Pflanzen vor. Vom 17. bis 24.09.2016 eröffnen sie mit dieser Aktionswoche die herbstliche Pflanzzeit und liefern viele schöne Beispiele dafür, dass Herbstblüher Menschen und Bienen Freude machen.


Pressemitteilung des BGV zur Aktionswoche "Herbstlich willkommen" (12.08.2016)


Fotos zur Pressemitteilung: Astern mit Bienen (Quelle: LWG), eleganter Herbstzauber mit Lavendel (Quelle: Kientzler)


Zwei neue Friedhofsgärtner für Südbayern


Ein ganz besonderes Ende fand nun schon zum 5. Mal die Ausbildung der Friedhofsgärtner Südbayerns. Am Donnerstag den 7. Juli durften die Auszubildenden den praktischen Teil ihrer Prüfung auf dem Westfriedhof in München ablegen. Die Friedhofsbesucher können sich in den nächsten vier Wochen selbst ein Bild von den bepflanzten Prüfungsgräbern machen und darüber abstimmen, welches das Schönste ist. 


Pressemitteilung des BGV zur öffentlichen Prüfung in der Fachsparte Friedhofsgärtnerei (08.07.2016)

 


Urlaubsstimmung für zu Hause


Urlaub am Mittelmeer – dazu gehören neben Sonne, Wärme und kulinarischen Genüssen auch farbenfrohe Bougainvilleas vor weißen Hauswänden, knorrige Oliven- und filigrane Zitronenbäume sowie der betörende Duft typisch mediterraner Kräuter wie Rosmarin, Thymian und Basilikum.

Ob im Kübel auf dem Balkon, der Terrasse oder gar als Zimmerpflanze in der Wohnung, viele Pflanzen aus dem Mittelmeerraum gedeihen auch in unseren Breitengraden. Auf diese Weise sorgen sie nicht nur für natürlich schöne Augenblicke, sondern ganz nebenbei auch für jede Menge Urlaubsflair zu Hause. Das tut sowohl den Daheimgebliebenen gut als auch all jenen, die sich nach ihrer Rückkehr aus dem Urlaub ein Stück Feriengefühl in den Alltag hinüberretten wollen.

 
Pressemeldung des Grünen Medienhauses zur Urlaubszeit auf Balkon und Terrasse (30.06.2016)

 


110 Jahre Bayerischer Gärtnerei-Verband e.V.


Anlässlich der Jubiläumsfeier zum 110-jährigen Bestehen des BGV erhielt Präsident Roland Albert den Bayerischen Löwen sowie der ehemalige BGV-Vizepräsident Karl-Heinz Wießler die Ehrenmitgliedschaft des BGV. Außerdem feierte der Bayerische Gärtnerei-Verband die Einweihung der neuen Geschäftsräume in München-Riem.


Pressemitteilung des BGV zu 110 Jahren Bayerischer Gärtnerei-Verband  (27.06.2016)

Foto zur Verleihung des Bayerischen Löwen an Roland Albert
Foto zur Verleihung der Ehrenmitgliedschaft in Karl-Heinz Wießler
 
 
BGV-Präsident Roland Albert erhält den Bayerischen Löwen aus der Hand von Staatsminister Helmut Brunner 


Mit dem Bayerischen Löwen hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner den Präsidenten des Bayerischen Gärtnerei-Verbands, Roland Albert aus Mömbris ausgezeichnet. Der Minister würdigte damit die besonderen Verdienste des 65-Jährigen um den Gartenbau in Bayern.


Pressemitteilung des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zur Verleihung des Bayerischen Löwen an Roland Albert (23.06.2016)

Foto zur Verleihung des Bayerischen Löwen an Roland Albert (Quelle: StMELF/Baumgart)

BGV-Ehrenpräsident Benno Basso feiert 80.Geburtstag 


Der Ehrenpräsident des Bayerischen Gärtnerei-Verbandes Senator a.D. Benno Basso aus Roth konnte vor kurzem seinen 80. Geburtstag feiern.

In seiner mehr als 35 Jahre währenden ehrenamtlichen Tätigkeit konnte er entscheidende Impulse für den Gartenbau in Bayern setzen und er begleitet noch heute mit Interesse die Entwicklungen im Gartenbau.


Pressemitteilung zum 80.Geburtstag von Benno Basso (31.05.2016)


Trauer um Michael Speth


Am 17. Mai 2016 verstarb Michael Speth, Regensburg. Die Kollegen des ehemaligen BGV-Vizepräsidenten trauern mit seiner Familie um einen dem Berufsstand auf vielfältige Weise tief verbundenen Gärtnermeister. Über 400 Familienangehörige, Freunde und Bekannte begleiteten Michael Speth auf seinem letzten Weg und unterstrichen auf diese Weise, welche besondere Persönlichkeit er war. 


Pressemitteilung zum Tod von Michael Speth (30.05.2016)




Immer wieder Eisbegonien?


Die Eisbegonie, auch das Gottesauge genannt (Begonia x semperflorens-cultorum), ist die Standardpflanze für die Grabbepflanzung im Sommer. Auf fast jedem Grab ist sie zu finden. Warum eigentlich und welche Alternativen gibt es? Allein in der Familie der Begonien gibt es zahlreiche Arten mit unterschiedlichen Eignungen und Ansprüchen. Friedhofsgärtner wissen welche Begonienarten auf welches Grab passen und wie man sie richtig kombiniert.


Pressemitteilung der Treuhandgesellschaft Bayerischer Friedhofsgärtner zur sommerlichen Grabbepflanzung (11.05.2016)



Echte Blüten stehen zum Muttertag am 8. Mai hoch im Kurs


Blumen machen glücklich. Virtuell ist ihre Wirkung jedoch nicht annähernd so groß, wie bei einem echten Gewächs zum Anfassen und daran riechen. Es reicht also nicht, zum Muttertag am 8. Mai einen Gruß auf elektronischem Wege zu verschicken. Um wahre Freude zu schenken, müssen es schon reale Blüten sein.


Pressemeldung des Grünen Medienhauses zum Muttertag (21.04.2016)

 



"Tag der offenen Gärtnerei" - das Komplettpaket



Mit unserer Pressemappe zum "Tag der offenen Gärtnerei" haben Sie die Pressetexte zur "Pflanze des Jahres", zum "Gemüse des Jahres" sowie zum "Tag der offenen Gärtnerei" in einer Datei:


Pressemappe zum "Tag der offenen Gärtnerei" (15.04.2016)

 

Die teilnehmenden Betriebe am "Tag der offenen Gärtnerei" finden Sie unter www.tag-der-offenen-gaertnerei.de  
 


Eine süße Knolle erobert Bayern – Süßkartoffel Batata Bavaria sorgt als Gemüse des Jahres 2016 für üppiges Grün und reiche Ernte



Im gut sortierten Gemüsehandel kann man sie schon seit langem kaufen, bekannte Köche wie Alfons Schuhbeck verwenden sie für ihre Kreationen – die Rede ist von der Süßkartoffel. Ihre Beliebtheit nimmt mit jedem Jahr zu und das ist kein Wunder: Sie ist noch vielseitiger in der Verwendung als unsere vertraute Kartoffel. Die bayerischen Gärtner haben eine ganz spezielle Süßkartoffel-Sorte zu ihrem „Gemüse des Jahres 2016“ gewählt und ihr den Namen „Batata Bavaria“ gegeben. Denn sie ist nicht nur in der Küche ein Tausendsassa sondern auch im Garten eine Bereicherung.


Pressetext zum "Bayerischen Gemüse des Jahres" (14.04.2016)

Pressefoto zum "Bayerischen Gemüse des Jahres" 


Mehr Informationen zum "Gemüse des Jahres" unter www.gemuese-des-jahres.de  
 


Jetzt geht’s im Garten richtig los!



Unter diesem Motto laden die Bamberger Gärtner am 24. April wieder herzlich zu einem abwechslungsreichen Aktionstag ein. Dann öffnen sich wieder die großen Gärtnereitore in der Gärtnerstadt. 12 Gärtnereien aus dem ganzen Stadtgebiet - von Gemüse- über Kräuter-, Obst und Zierpflanzengärtnereien bis hin zu Baumschulen und Staudengärten – geben spannende Einblicke in ihre tägliche Arbeit.


Pressetext zum "Tag der offenen Gärtnerei" in Bamberg (08.04.2016)

 


Die Wahl ganz ohne Qual - Blütenvielfalt und Beratung beim „Tag der offenen Gärtnerei“ in Bayern


Ein Blütenmeer füllt Bayerns Gewächshäuser im April. Kaum haben zu Ostern Primeln und Zwiebelpflanzen den Weg ins Freie angetreten, machen sich im Gewächshaus die Sommerblumen breit. Und das im wahrsten Sinne des Wortes: Der Gärtner gibt den Pflanzen nun mehr Platz, damit sie sich recken und strecken und ihre ganze Blütenpracht entfalten können. Und wenn sie dann am schönsten aussehen, wollen sie sich auch zeigen. Am 23. April laden deshalb Bayerns Gärtner ein zum „Tag der offenen Gärtnerei“.


Pressetext zum "Tag der offenen Gärtnerei" (06.04.2016)
Pressefoto zum "Tag der offenen Gärtnerei"

 


Ein Genuß für‘s Auge, ein Fest für die Bienen – ‚BeeDance‘ heißt die "Bayerische Pflanze des Jahres 2016"

 
‚BeeDance‘ ist eine orangerote Schönheit aus der Familie der Korbblütler, die sich anschickt, Bayerns Gärten und Balkone zu erobern. Sie wurde von den bayerischen Gärtnern zur „Pflanze des Jahres 2016“ gewählt. Und das hat seinen Grund: Sie erfreut das Auge der Menschen und ist noch dazu eine bei Bienen und Schmetterlingen beliebte Pflanze.

 

Pressetext zur "Bayerischen Pflanze des Jahres" (31.03.2016)



Mehr Informationen und Bilder zur "Pflanze des Jahres" unter www.willis-bienenparty.de 
 


Von Bienchen und Blümchen - Gärtner und Imker Hand in Hand



In der Staudengärtnerei Fehrle Stauden hält Juniorchef Christoph Hokema sechs Bienenvölker – aus Leidenschaft und Überzeugung. Der passionierte Hobbyimker freut sich über einen besonders feinen, da von vielen verschiedenen Nektarquellen stammenden Honig. Für die Bienen wiederum ist eine Staudengärtnerei als Heimat ein echter Glücksfall, weil sie hier von März bis Ende Oktober blühende Pflanzen vorfinden.


Pressetext des Grünen Medienhauses zum Thema Bienen in der Gärtnerei (11.02.2016)

 
  
Archiv